• Claudine Danner

Lebensübergänge als Risiko...

Übergänge in eine neue Lebensphasen sind nicht einfach zu bewältigen und bergen gesundheitliche Risiken, gerade wenn sie mit zusätzlichen Risikofaktoren mit einhergehen.


  • Armut und ihren Folgen

  • (frühere) Traumata

  • Vernachlässigung und mangelnde Unterstützung

  • chronische Krankheiten

  • Suchtverhalten von Bezugspersonen soziale Isolation und Desintegration

  • fehlendes Wissen

begünstigen bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Schwierigkeiten im Übergang in eine neue Lebensphasen





Eine sozialpädagogische Einzel- oder Familienbegleitung kann dabei die benötigte professionelle Unterstützung bieten.


Also trau dich, melde dich bei uns

und stärke mit unserer Unterstützung deine persönlichen, familiären und sozialen Schutzfaktoren!


willkommen@jugend-office.ch

19 Ansichten